Anfragen
PDF
Galeriemodus

Inhalte ausblenden

Erlebnisreiches Bozen im Winter

Erlebnisreiches Bozen im Winter

Die besinnliche Winterzeit findet ihre schönste Ausprägung am Bozner Dom und dem Waltherplatz mit dem in ganz Südtirol und auch weit über den Alpenraum hinaus bekannten Bozner Christkindlmarkt. Seine Tradition geht auf das Jahr 1900 zurück. Südtiroler Handwerkskunst, Naschwerk, verführerische Düfte, Adventsgebäck, Südtiroler Weihnachtsstollen und Glühwein – diese Aufzählung ließe sich noch lange fortsetzen, denn der Weihnachtsmarkt in Bozen hält für jeden etwas bereit. Als Besucher unserer Stadt sind Sie herzlich eingeladen, Ihre Vorfreude auf das Weihnachtsfest vor Ort mit anderen zu teilen. Bozen im Winter ist immer auch Romantik und Nostalgie, die Sie von unserem zentral gelegenen Hotel aus direkt greifen können.

Auf Wanderung in den umliegenden Bergen

Auf Wanderung in den umliegenden Bergen

Bozen im Winter ist ein vorzüglicher Mittelpunkt, wenn Sie die Städtereise mit dem Wintersport verknüpfen möchten. Die umliegenden Berge wie der Salten oder der Langfenn laden zum Winterwandern ein und stehen vor allem auch bei Schneeschuhwanderern hoch im Kurs. Während Bozen selbst den Winter über zumeist schneefrei ist, können Sie in der Umgebung zu vielen beschaulichen Touren durch die verschneite Bergwelt aufbrechen.

Zum Skifahren ins Eggental oder nach Gröden

Zum Skifahren ins Eggental oder nach Gröden

Wenn es Sie auf die Piste zieht, sind Sie auf den sonnigen, weiten Abfahrten im Eggental (Obereggen), im Sarntal (Reinswald) oder in Gröden am richtigen Platz. Diese Skigebiete sind von Bozen aus schnell erreichbar – und obwohl Bozen kein Wintersportort ist, können Sie hier die Vorzüge eines Städtetripps mit denen eines typischen Winterurlaubs in den Bergen Südtirols verbinden.

Galeriemodus

Inhalte einblenden