Anfragen
PDF
Galeriemodus

Inhalte ausblenden

Das Hotel Kolping im Herzen von Bozen

Das Hotel Kolping im Herzen von Bozen

Wer das baulich vielgestaltige Kolpinghaus von Bozen vom Altstadkern aus ansteuert, wird zuerst auf die elegante Jugendstilfassade des sogenannten „Hospiz“ aufmerksam. Sein markanter Giebel ist reich mit Ornamenten aus der Zeit um 1908 geschmückt. Gleich daneben schließt sich das Hotel Kolping an – kenntlich an der kontrastierenden Sachlichkeit seiner modernen, in warmen Erdtönen gehaltenen Fassade.

An der Portierloge vorbei geht es direkt in die Empfangshalle mit der hauseigenen Bar. Eine Treppe führt nach unten in das Self-Service-Restaurant und zur gemütlichen Tirolerstube. Über zwei weitere Eingänge gelangt man in lichtdurchflutete Treppenhallen und zu den Aufzügen in die oberen Geschosse mit den Zimmern, den Gemeinschaftsräumen, den Büros und der Bibliothek. Unser Haus ist sehr gut zugänglich. Mit dem Aufzug gelangen Sie zu allen wichtigen Räumen. Im ersten Stock befindet sich eine schöne Gartenterrasse, die zum entspannen einlädt.

Im Hotel Kolping finden Sie gleichermaßen eine ruhige, fast meditative Formensprache wie auch prachtvolle Verzierungen und Wandgemälde, die man im Josefsaal bewundern kann und die für den Kunstreichtum unseres Hauses stehen. Dieses harmonische Nebeneinander ist zugleich Ausdruck der vielen unterschiedlichen menschlichen Facetten und Bedürfnisse, denen wir im Hotel Kolping und dem angeschlossenen Wohnheim Raum zur Entfaltung geben möchten.

Das Hotel Kolping im Herzen von Bozen

Damit Ihr Aufenthalt in unserem Haus so angenehm wie möglich ist, stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Bibliothek
  • Fernsehraum
  • Gartenterrasse
  • Lift
  • Garage
  • Hauskapelle
  • Ausstellungsfläche
  • Bar

Galeriemodus

Inhalte einblenden